Dr. Thomas Krebs

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Porträt Dr. Thomas Krebs, Rechtsanwalt
  • Privates Baurecht
  • Recht der Sicherheiten
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Schiedsgerichtsverfahren
  • Adjudikation, Schlichtung und Mediation

Sekretariat: Frau Briese
T +49 30 206 21 75 0
F +49 30 206 21 75 11

info@krebs-baurecht.de

Tätigkeiten

  • Außergerichtliche Beratung und Vertretung von Bauunternehmen, Architekten und Ingenieuren sowie Auftraggebern
  • Prozessvertretung vor staatlichen Gerichten ebenso wie vor Schiedsgerichten
  • Vertretung in Verfahren alternativer Streitlösung (v.a. Mediation, Schlichtung, Adjudikation)
  • Bau- und projektbegleitende Beratung
  • Beratung im Bereich der Bauablaufstörungen sowie der Entschädigungsermittlungen nach § 642 BGB
  • Außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung bzw. Abwehr von Nachtragsforderungen und Kündigungsfolgen

Werdegang

seit 2020 Hebel Schmidt-Morsbach + Partner mbB Rechtsanwälte
2015 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
seit 2013 Selbständiger Rechtsanwalt
1998 - 2013 Angestellter Rechtsanwalt in diversen Kanzleien, u.a. Heiermann Franke Knipp, Berlin
1998 Zulassung als Rechtsanwalt
1995 - 1997 Referendariat am Kammergericht Berlin
1997 Promotion zum Dr. jur.
1989 - 1994 Georg-August Universität Göttingen, Studium der Rechtswissenschaften

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Veröffentlichungen

  • Verfüllarbeiten trotz vereinbarter förmlicher Abnahme schlüssig abgenommen?
    Besprechung von OLG Celle, Urteil vom 30.04.2019 - 7 U 282/18, IBR 2020, 172
  • Kündigungsbedingte Schadenersatzansprüche sind detailliert darzulegen!
    Besprechung von KG Berlin, Urteil vom 29.09.2017 - 21 U 7/17, IBR 2019, 1163
  • Entschädigungsanspruch aus § 642 BGB - quo vadis?
    Krebs/Steinke, ZfBR 2019, 315
  • Entschädigung des Auftragnehmers aus § 642 BGB
    Besprechung von LG Mosbach, Urteil vom 18.04.2019 - 2 O 232/17, IBR 2019, 1137
  • Kein Restwerklohnanspruch, kein Anspruch auf Sicherheitsleistung!
    Besprechung von LG Berlin, Urteil vom 05.11.2018 - 14 O 85/18, IBR 2019, 1004
  • Entschädigung = vereinbarte Vergütung minus Stoffkosten minus anderweitigem Erwerb!
    Besprechung von LG Mosbach, Urteil vom 02.02.2018 - 1 O 164/17, IBRRS 2018, 0734
  • Aktuelle Entwicklungen zum Entschädigungsanspruch aus § 642 BGB
    Krebs/Steinke, ZfBR 2018, 115
  • Darlegungsanforderungen an Entschädigungsansprüche gem. § 642 BGB
    Krebs/Thiemann, ZfBR 2016, 325
  • Tücken mündlicher Auftragserteilungen: Wer ist Vertragspartner?
    Besprechung von KG Berlin, Beschluss vom 20.02.2014 - 27 U 126/13, IBR 2014, 1061
  • Wie ist ein gekündigter Pauschalvertrag abzurechnen?
    Besprechung von LG Berlin, Urteil vom 16.10.2013 - 99 O 67/12, IBR 2014, 1307
  • Schiedsgericht erlässt einstweilige Verfügung: Voraussetzungen für Vollziehbarerklärung?
    Besprechung von OLG Frankfurt/Main, Beschluss vom 31.07.2013 - 26 SchH 4/13, IBR 2014, 1088
  • Ordnungsgeld gegen nicht erschienenen Zeugen?
    Besprechung von KG Berlin, Beschluss vom 13.08.2013 - 21 W 37/13, IBR 2014, 1002
  • Sicherungsabreden im VHB unwirksam!
    Besprechung von LG Berlin, Urteil vom 17.04.2013 - 10 O 213/12, IBR 2013, 1199
  • Sicherungsfähige Ansprüche gemäß § 648a BGB nach Vertragskündigung
    Besprechung von KG Berlin, Beschluss vom 21.12.2012 - 7 U 44/12, IBR 2013, 1190
  • Gesellschaft und Gesellschafter verklagt: Kostenersatz für zwei Rechtsanwälte?
    Besprechung von KG Berlin, Beschluss vom 29.08.2013 - 27 W 48/13, IMR 2013, 480
  • Entschädigung aus § 642 BGB: Wie wird die Anspruchshöhe ermittelt?
    Besprechung von KG Berlin, Urteil vom 28.05.2013 - 7 U 12/12, IBR 2013, 406
  • Sicherungsabrede aus dem VHB Bund (Ausgabe 2002 - Stand 1.11.2006) unwirksam!
    Besprechung von LG Berlin, Urteil vom 07.03.2013 - 20 O 272/12, IBR 2013, 275
  • Kostenfestsetzung unter Einschluss eines Beweisverfahrens trotz fehlender Parteiidentität?
    Besprechung von KG Berlin, Beschluss vom 05.07.2012 - 27 W 31/12, IBR 2012, 1243
  • Sind Bodenschwellen mit einem dinglich gesicherten Wegerecht vereinbar?
    Besprechung von AG Wedding, Urteil vom 14.02.2012 - 7 C 433/11, IMR 2012, 425
  • Mitverschuldenseinwand gegenüber Mietausfallschaden
    Besprechung von AG Fürstenwalde, Urteil vom 29.11.2010 - 13 C 321/09, IBR 2011, 1099
  • Leistungsänderung oder Kündigung?
    Besprechung von KG Berlin, Urteil vom 02.10.2007 - 7 U 1/07, IBR 2008, 72
  • Klage auf Abschlagszahlungen trotz Schlussrechnungsreife?
    Besprechung von KG Berlin, Urteil vom 02.10.2007 - 7 U 1/07, IBR 2007,670
  • Wird eine bestimmte Ausführungstechnologie Bausoll?
    Besprechung von LG Berlin, Urteil vom 06.02.2007 - 63 O 12/06, IBR 2007, 184
  • Die „Kosten der Nachtragsbearbeitung“ bei bauzeitbezogenen Ansprüchen
    Krebs/Schuller, BauR 2007, 636
Rechtsanwalt Dr. Thomas Krebs